0

Tunika Mini Prints:

Letzten Herbst gönnte sich Misses Dekolina das aller erste Ottobre Heft. Nach dem durch blättern u düreglüsle, entschied sich Misses Dekolina eine Tunika “Mini Prints” zu nähen. Verregnete Herbstferien, ein urgemütliches Häuschen, ein knisterndes Feuer – die Stoffe wurden in stimmungsvollem Ambiente zugeschnitten. Und gerieten in Vergessenheit! Erst im neuen Jahr erinnerte sich Misses Dekolina an das gäbig vorbereitete Stoffpäckli. Letzte Woche wurde es ans Licht befördert. Voller Elan begab sich Misses Dekolina ins Nähstübchen… Bereits beim ersten Schritt steckte Misses Dekolina fest – äs isch nüme hingertsi u nüme füretsi gange. Sie hat Stunden versucht die Anleitung zu lesen & verstehen, hat experimentiert und das www durchforstet. Trotzdem, dieser Halsausschnitt wollte und wollte nicht gelingen – Falten hier & dort u eifach äs riese Gwurg. Verärgert und ratlos schickte Misses Dekolina am Sonntagabend per Mail einen Hilferuf an den Herausgeber der Zeitschrift. Sie, und da staunte die Misses Dekolina: keine halbe Stunde später wurde sie mit einer Fotoanleitung zur Behebung ihrer Schwierigkeit beliefert. Wow das ist mal Service am Kunden Wahnsinn! Langer Rede kurzer Sinn, nun lief es wie am Schnürchen und fertig ist sie, die Tunika!

ZufriedenZufriedenste Grüsse aus dem Dekolina Stübchen

DSC_0022 DSC_0024 DSC_0015 1

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.